Geologie 80pxGeologie

Die in Suhl vorkommende Vielfalt an Mineralien, Erzen und Gesteinen ist einzigartig in Europa.


Etwa 1000 historische Grubenanlagen sind in Suhl nachgewiesen. Anschaulich wird dies im Bereich Geologie gezeigt. Vor allem das hier gefundene Roteisenerz eignete sich nach der Verhüttung vorzüglich für die Fertigung von Handrohren und später den Gewehren.


Eingegangen wird auf die Besiedlungsgeschichte, die bereits vor 5000 Jahren in der Glockenbecherzeit begann. Die Kelten vor 2500 Jahren waren die ersten, die dem Eisenerz auf der Spur waren. Vor Ort wurde es verhüttet und in Barrenform gebracht, um damit zu handeln oder Produkte zu fertigen.


Der Geologiebereich gestattet Einblicke in die Geschichte des Bergbaues, der Köhlerei und die Nutzung der Wasserkraft für die Hammerwerke sowie Bohr- und Schleifmühlen. Darüber hinaus wird die Entwicklung des „Flecken Suhl“ zur Waffenstadt Suhl aufgezeigt.

 

Geologie 5

Openstreetmap


Größere Karte anzeigen

Daten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter ODbL

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.