joomla templates top joomla templates template joomla

nz2017 vierling detailDas erste Halbjahr 2017 war besonders gekennzeichnet durch Waffenzugänge der Suhler Firma Immanuel Meffert, darunter der erste Vierling für die Sammlung.

 Die Firma wurde 1839 von Georg Immanuel Meffert in Suhl gegründet. 1932 stellte die Fa. die ersten Waffen mit Aluminium-Basküle her. 1959 wurde der letzte Firmeninhaber Georg Meffert nach seiner Flucht in die BRD enteignet und das Unternehmen in die Produktionsgenossenschaft des Handwerks 'Hubertus' in Suhl eingegliedert, die wiederum 1972 als "VEB Jagdwaffenwerk Hubertus" im VEB Fahrzeug- und Jagdwaffenwerk Ernst Thälmann aufging. Markenzeichen und Schutzmarke war „Hubertus“ für Gewehre und „Protektor“ für Pistolen.


Vierling von Immanuel Meffert Suhl

VierlingWaffennummer 65846, Kaliber: 16/65,Lauflänge: 600 mm, Doppelabzug, 'Greener'-Sicherung, 'Blitz'-System mit vier Schlössern, Aluminium Basküle, an der Basküleoberseite vier Signalstifte, die das Gespanntsein der Schlösser anzeigen, doppelte Laufhakenverriegelung und seitlich leicht versetzte Schienenverlängerung mit 'Greener'-Verschluß, Auszieher, schwarz eloxierte Leichtmetallbasküle und Züngelplatte, Vorderteil, Schnäpper und Schlüssel aus brüniertem Stahl mit umfangreicher Randstich-, Rosetten-, Arabeskengravur, Tierstückgravur, die Züngelplatte beschriftet mit: 'Dural', 'Hubertus' sowie 'Suhl', die Schrotläufe beschriftet mit 'IMMAN. MEFFERT.' sowie 'SUHL.', in der Laufschiene zwei klappbare Visierblätter, Einhakmontage mit montiertem ZF, der Schaft aus Nußwurzelholz mit Pistolengriff, Fischhaut, Deutscher Backe und Schaftkappe sowie Abzugsbügel aus Horn, Riemenbügel, Schaftlänge: 340 mm, Suhler Beschuß . Der Vierling wurde durch den Förderverein des Waffenmuseums angekauft.

Drilling von Immanuell Meffert Suhl

nz2017 drillingWaffennummer: 476,

Kaliber 16/65, 7x57 R,16/65,

in Luxusausführung mit doppelten Seitenschlossen, Zielfernrohr DIALYTAN 4x von Hensoldt Wetzlar, Tierstückgravur mit Phantasielaub.

Drilling als Dauerleihgabe.

 

Repetierbüchse von Immanuel Meffert Suhl

RepetierbüchseWaffennummer 20266,

Kaliber 8x57 J,

Achtkantlauf,

ohne Magazin,

Schenkung

 

Leuchtpistole Modell 1001

Leuchtpistole M 1001Waffennummer:24986,

Kaliber 4

VEB Ernst Thälmann Werk Suhl, 1960 gefertigt.

Vorbildmuster war die Walther LP 41 von 1940

Die Leuchtpistole wurde für die NVA der DDR gefertigt. Nach 1989 gelangte sie
in den freien Handel, Schenkung.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen