• wamu_aussen1.jpg
  • wamu_aussen2.jpg
  • wamu_aussen3.jpg
  • wamu_aussen4.jpg
  • wamu_innen1.jpg
  • wamu_innen2.jpg
  • wamu_innen3.jpg
  • wamu_innen4.jpg
  • wamu_innen5.jpg
  • wamu_innen6.jpg
  • wamu_innen7.jpg
  • wamu_innen8.jpg
  • wamu_innen9.jpg
  • wamu_porz_1.jpg
  • wamu_rundum1.jpg

News

Ein Gedächtnis der Stadt

der alte Marktplatz in SuhlDas Suhler Waffenmuseum ist und bleibt das Gedächtnis der Stadt. Es hütet die Schätze der Stadt Suhl und trägt mit seiner Erinnerungskultur dazu bei, dass Suhl eine lebenswerte Stadt bleibt. Mehr als 35 000 Gäste werden 2016 im Waffenmuseum Suhl erwartet. Wiederum ein Spitzenwert bei den technischen Museen Thüringens.

In den Sammlungen des Museums befinden sich mehr als 20 000 regionalgeschichtliche Exponate, darunter viele Berichte und Dokumente. Zwei wollen wir heute vorstellen. Einen Bericht über Suhl in einem Magazin aus dem Jahr 1927 „die schöne Heimat Suhl“ und Gedichte, die viel über die Mentalität der Suhler aussagen.

In dem Bewahren und sich Erinnern spiegelt sich unsere heutige Zeit. Dadurch erfahren wir alle mehr über uns.

Die Mitarbeiter des Waffenmuseums wünschen allen Besuchern, Freunden und Förderern besinnliche Weihnachten und einen guten Start ins Neue Jahr.

Suhl war bereits 1927 eine Reise wertVille Groess aus Suhl

 

Openstreetmap


Größere Karte anzeigen

Daten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter ODbL

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.