Prunkwaffen 80pxPrunkwaffen

Suhler Luxus- und Prunkwaffen wurden für viele Herrscherhäuser Europas gefertigt.


Diese Waffenmodelle zeugen von der hohen Kunsthandwerklichkeit der Suhler Waffenbauer. Sie wurden versehen mit Gold- und Silbereinlagen sowie Edelsteinen. Durch Gravur und Schaftverschneidung entstanden ganz besondere repräsentative Handfeuerwaffen.


Zu einem Teil waren diese Prunkwaffen Meisterstücke der Handwerker, zum Anderen dienten sie als  Werbung um die Gunst neuer Aufträge.


Im 18. Jahrhundert zählten die Suhler Prunkwaffen zu den Spitzenleistungen europäischer Büchsenmacherkunst.


Das Waffenmuseum Suhl ist stolz, einige erlesene Waffen zeigen zu können.

 

Prunkwaffen 6

Openstreetmap


Größere Karte anzeigen

Daten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter ODbL

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.